DGKN 2012


Oktober 30, 2017

Abnehmpflaster eine Übersicht

Ein Traum keine Einschränkung beim Essen, keine Sportaktivitäten wo man sich durchbeißen muss – welch ein wunderbarer Gedanke, den uns die Hersteller von Abnehmpflastern nun versprechen. Klebt einfach unsere Pflaster auf und du wirst einen tollen Körper bekommen und das ohne sich zu quälen. Ist es wirklich so einfach? Und funktioniert das ohne Gesundheitsschäden? Wir versuchen ein wenig den Werbeversprechungen auf den Zahn zu fühlen, und sagen ihnen wie effektiv und Gesundheitsverträglich sie wirklich sind.

So also einfach aufkleben und ich nehme ab, nun ja wenn man davon ausgeht das es bei Nikotinpflastern funktioniert, warum soll ein solches Abnehmpflaster nicht auch den Wirkstoff gezielt und richtig dosiert an den Körper abgeben und somit unser Gewicht reduzieren.

Die Anwendung ist wirklich einfach, man klebt sich alle 24 Stunden eines der Abnehmpflaster auf, idealerweise an eine unbehaarte Stelle, und der Wirkstoff kann in den Körper eindringen, aber wie bei allen Abnehmprodukten sollte man sich die Packungsbeilage sehr genau durchlesen.

Die Verwendung des Abnehmpflasters beeinträchtigt in keinster Weise die Alltagsgewohnheiten und ist somit auch für Berufstätige leicht zu tragen. Die Preise der Abnehmpflaster bewegen sich zwischen 20 und 60€ für eine 2 Monatspackung, und sind damit für die meisten Personen erschwinglich.

Die Abnehmpflaster enthalten Wirkstoffe, die das Hungergefühl dämpfen, den Stoffwechsel anregen und somit die Fettverbrennung unterstützen. Auch werden oft Stoffe eingesetzt die Koffein enthalten um die Menschen wacher und aktiver zu machen. Die Aufnahme über die Haut ist eine sichere Sache und man sollte immer die richtige Dosis der Wirkstoffe erhalten. Sehr selten sprechen Anwender über eine leicht gerötete Haut nach Abnehme des Abnehmpflasters.

Nach unseren Erfahrungen hilft ein kleines Sportprogramm den Anwendern sehr deutlich bei der Gewichtsreduktion, und eine ausgewogene und gesunde Ernährung wird diese weiter steigern, und das Ziel zum Wunschgewicht erreicht man dadurch schneller.

Nach 2 Monaten sollte man erste Ergebnisse erhalten, und es wird nicht funktionieren, wenn man keinen Paradigmenwechsel vornimmt und seine Ess- und Bewegungsgewohnheiten nicht ändert. Doch dann sind diese Pflaster eine tolle Unterstützung und man kann nicht viel falsch machen.